eVIT – Verfahrens­begleitung

fpi bietet durchgängig in allen Phasen der Verfahrensprozesskette passende Lösungen als Kombination aus spezifischen eVIT-Leistungskomponenten sowie der zugehörigen Dienstleistung.

Verfahrens­prozesskette

Bereits beginnend bei der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung (fÖB) kann der DPO als eVIT_info mit ersten Dokumenten z.B. bei Öffentlichkeitsterminen genutzt werden. Über die Leistungskomponente eVIT_adam besteht zusätzlich die Möglichkeit der Dokumentation von Abstimmungs­gesprächen einschließlich deren Verwaltung und Auswertung.

Planfeststellung – Offenlage und Bearbeitung der Einwendungen

Besonders bei Planfeststellungsverfahren mit ihren oft langwierigen Planungs- und Genehmigungsprozessen zeigt der Digitale Planungsordner seine gesamte Leistungsvielfalt. Rechtzeitig zur Offenlage erfolgt die Verbreitung der Verfahrensunterlage in digitaler Form als DPO eVIT_doc.

Angereichert mit Geo- und Katasterdaten (eVIT_geo und eVIT_kat) erleichtert der erweiterte DPO die Bearbeitung der Einwendungen / Stellungnahmen durch das Auffinden und Fixieren von Betroffenheiten in Form von Adressen, Flurstücken und zugehörigen Dokumenten in der Verfahrensunterlage.

eVIT-Leistungs­komponenten bei der Verfahrens­begleitung

Die nachfolgend aufgelisteten eVIT-Leistungskomponenten setzen einen Digitalen Planungsordner eVIT_doc (DPO) voraus und erweitern dessen Funktionalität entsprechend. Digitale Planungsordner sowie die zugehörigen Leistungskomponenten setzen ein MS Windows Betriebssystem ab Version 7 voraus.

NameBeschreibungFunktionenVoraussetzung
eVIT_netVeröffentlichung von eVIT-Projekten im InternetGesamte eVIT-Funktionalität des normalen Digitalen Planungsordners
eVIT_doc
Aktive Internetverbindung
eVIT_geoGeoreferenzierung aller Lageplandokumentezugehörige Dokumente, freie AdresssucheAktive Internetverbindung
eVIT_katIntegration der zum Projekt zugehörige KatasterdatenFlurstückssuche, alle Flurstücke je Lageplandokument anzeigeneVIT_geo
ALKIS NAS-Datei
eVIT_veraVerknüpfungen zu AnschlussblätternVerknüpfungen zu Anschlussblättern, Verknüpfungen zu Blattschnitten über die BlattschnittdarstellungeVIT_geo,
Aktive Internetverbindung.
eVIT_kat
eVIT_partPartizipationÜbernahme der Einwendungen/Stellungnahmen sowie der zugehörigen Einwender, Adressen, Argument- und Erwiderungstexte, Tabellarische
Zusammenstellung dieser Informationen mit Verknüpfungen zu allen
relevanten Zielen.
eVIT_geo,
eVIT_kat,
eVIT_part
eVIT_bpBildschirmprotokollErmöglicht die Erstellung und Speicherung von Bilddateien der gezeigten
Dokumente aus dem DPO zur Protokollierung von Veranstaltungen.
Datenübernahme aus
Einwendungs­management-Systemen gem. Vorgaben
eVIT_saraSortierte Argument Ausgabe („EBA-Dokument“)Ausgabemöglichkeit aller Argumente mit zugehörigen Erwiderungen, aller gewünschten Verfahrensstände, sortiert pro Einwender.eVIT_geo,
eVIT_kat,
eVIT_part,
eVIT_adamAnwenderdaten-ManagementFunktionalitäten für Nutzer zur Erfassung, Verwaltung und Austausch von
Stammdaten, Gesprächsnotizen, Argumenten, Erwiderungen, Kontakten,
Adressen, Flurstücken, Markierungen, Notizen und Dateien sowie deren
Beziehungen untereinander und zu Gliederungsbaumelementen.
eVIT_wiKopplung zum 3D-Modell WorldInsightKopplung des Digitalen Planungsordners eVIT_doc mit dem 3D-Model
WorldInsight auf Basis von Geo-Bezügen und auf Basis von Objekten.
Stand: 11.04.2019

Erörterungstermin

Im Rahmen unserer Leistungskomponente eVIT_part werden Daten der Einwendungen / Stellungnahmen aus Einwendungs-Management-Systemen in den DPO übernommen und dort übersichtlich in Tabellenform aufbereitet. Verknüpfungen zu allen Dokumenten der Betroffenheiten erleichtern das Wiederfinden und bilden die perfekte Vorbereitung für Erörterungstermine.

Deckblätter / Beschluss / Planänderung

Unterlagen aus ggf. erforderlichen Deckblatt- bzw. Planänderungsverfahren werden je Verfahrensstand in den DPO integriert, so dass jederzeit eine Komplettfassung aller gültigen Dokumente in einer homogenen Gliederungsstruktur vorliegt.

Die zusätzliche direkte Gegenüberstellung der jeweils gültigen mit den ausgetauschten Dokumenten erleichtert die Nachverfolgung der Änderungen. Sämtliche Einwendungen / Stellungnahmen aller Verfahrensstände werden in der entsprechend erweiterten, übersichtlichen Tabellenform parallel abgebildet.

Einwender bezogene Ausgabemöglichkeiten der Argumente und der zugehörigen Erwiderungstexte aller von diesem Absender übermittelten Einwendungen / Stellungnahmen über ggf. alle Verfahrensstände aufgelistet, bilden die Grundlage für die Erstellung des Planfeststellungsbeschlusses.

Eine DPO-Fassung nach Erlass des Planfest­stellungs­beschlusses mit den zugehörigen, gezeichneten Unterlagen schließt den Genehmigungsprozess ab.

Veröffentlichung im Internet

Die DPOs aller Verfahrensstände können über die von fpi gehostete Plattform www.eVIT-net.de gemäß gesetzlichen Vorgaben (VwVfG §27a) im Internet veröffentlich werden, so dass jeder Interessierte mit vollem eVIT-Leistungsumfang jederzeit Einsicht in die Unterlagen nehmen kann.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

fpi eVIT GmbH & Co. KG
Im Sionstal 1
50678 Köln

+49 221 222 1087 99